Ausbildung Bach-Blütenberatung

Die Bach-Blütenausbildung ist für Menschen gedacht, die ein solides Wissen und praktische Erfahrung in der Anwendung erwerben möchten. Sie können mit der Ausbildung eine selbständige Tätigkeit als Dipl. Bach-Blüten EnergetikerIn anstreben, mit Ärzten, Apotheken, Therapeuten und Instituten im Heil- und Wellnessbereich kooperieren oder das erlernte Wissen für den privaten Bereich nutzen. Darüber hinaus eignet sind die Ausbildung für diejenigen, die bereits in angrenzenden Bereichen tätig sind und ihre Möglichkeiten ergänzen bzw. erweitern möchten. Die Ausbildung ist sowohl für Menschen geeignet die bereits Vorkenntnisse haben, als auch für jene die keinerlei Wissen über die Materie besitzen.

Inhalte:

  • Biographie von Dr. Edward Bach
  • Dr. Bach´s Grundannahmen und sein Verständnis der Bach-Blüten
  • Einteilung der Blütenessenzen in sieben Gruppen nach Dr. Bach
  • Die 12 Heiler
  • Wirkungsebene, Möglichkeiten und Grenzen der Blütenessenzen
  • Die Erforschung und Weiterentwicklung der Blütenessenzen
  • Herstellung und Anwendung von Bach-Blüten
  • Gebrauch von Notfalltropfen und Notfallcreme
  • Das Spektrum der seelisch-geistigen Entsprechungen und Potenziale der einzelnen 38 Blüten
  • Die 38 Bachblüten speziell bei Kindern
  • Beispiele aus der Praxis
  • Abgrenzung und Unterscheidung verschiedener Blüten
  • Botanische Besonderheiten einiger Bach-Blüten
  • Verschiedene Konzepte und Theorien (z.B. Krämer, Scheffer, Blome)
  • Schienensystem nach Krämer
  • Die 12 Schienen im Detail
  • Bach-Blüten Meditationen
  • Übungsblätter und praktische Übungen zu den Bach-Blüten
  • Die Beratung: Körpersprache und Gesprächsmethoden
  • Übung von Bach-Blütenberatungen
  • Das „kindgerechte“ Beratungsgespräch
  • „Beratungsblatt“ für die Praxis
  • Unterstützende Auswahlmöglichkeiten mittels Bildern und Karten
  • Bach-Blüten Farbtest
  • Energetische Diagnosemöglichkeiten (Tensor)
  • Bach-Blüten und Affirmationen
  • Wie man Affirmationen entwickelt
  • Bach-Blüten Exkursion (nach Jahreszeit und Wetterlage)
  • Anwendung der Blüten auf der Haut
  • Bach-Blüten Hautzonen nach Krämer/Wild
  • Wechselwirkung von Körper, Geist und Seele
  • Bach-Blüten und Chakren
  • Psychologische Astrologie und Bach-Blüten
  • Angezeigte Bach-Blüten unter Berücksichtigung des persönlichen Horoskops
  • Bewährte Mischungen
  • Ethische Grundsätze und Rechtliche Grundlagen
  • Überblick über weitere Blütenessenzen

 

Weitere Ausbildungsleistungen:

  • persönliche Blütenmischungen während der gesamten Ausbildung
  • die Möglichkeit alle Essenzen auszuprobieren
  • ausführliches, bebildertes Skript
  • Weiterführende Literaturliste
  • Einkaufsmöglichkeit von Literatur und Essenzen
  • Supervision und Betreuung während und nach der Ausbildung
  • Großes Angebot an Weiterbildung!
  • Ausbildungsleiterin arbeitet seit über 30 Jahren mit Bach-Blüten und dem Schienensystem
  • Die Ausbildungen finden nur in Kleingruppen statt und die Inhalte werden in einer angenehmen, entspannten Atmosphäre erlernt.

 

Abschluss Diplomierte/r Bach-BlütenberaterIn

Für den Abschluss der Ausbildung ist die Abgabe von zwei kleineren schriftlichen Arbeiten vorgesehen. Bei den schriftlichen Arbeiten handelt es sich um eine Selbstreflexion über die persönlichen Erfahrungen mit Blütenessenzen und um ein selbstgewähltes Thema rund um die Bach-Blüten, das in Form eines Artikels verfasst sein sollte, ebenso sind Falldokumentationen möglich. Falls ihnen das Schreiben gar nicht liegt, kann auch eine andere Form gefunden werden. Die Ausbildung endet mit einem Diplom, das ihre Qualifikation bezeugt.

Ausbildungsleitung: Mag. Brigitte Reinberger – arbeitet seit den 80er Jahren mit Blütenessenzen!

Kursdauer: Wir starten mit einem Wochenende und die weiteren fünf Ein-Tages-Termine werden mit den KursteilnehmerInnen vereinbart.   – (Mittagspause mit Selbstversorgung)

Kosten: € 1.290,– /Ratenzahlung (+ € 10 Bearbeitungsgebühr) !

Zu den Terminen